Grenchen/Schweiz, 17. Oktober 2016 – Josef Lorenz, Jahrgang 1966, zeichnet seit kurzem als neuer Leiter Qualitätsmanagement der etampa AG, des Schweizer Präzisionsherstellers für das Feinschneiden und Stanzen verantwortlich. Der ausgebildete Werkzeugmacher, Maschinenbautechniker und Qualitätsmanager, der über eine langjährige Branchenerfahrung unter anderem in der Stanztechnik und der Kunststoff-Spritztechnik verfügt, war in den letzten Jahren stets in leitenden Positionen bei namhaften Schweizer Zulieferfirmen tätig. Ein besonderes Augenmerk lag dabei seit langem auf den Bereichen Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung. Bei etampa zeichnet er darüber hinaus für die Themen Umweltmanagement, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz verantwortlich. Lorenz berichtet direkt an den CEO und Verwaltungsratspräsidenten Hans Rudolf Haefeli.

Lorenz: „Über meinen neuen Aufgaben- und Verantwortungsbereich freue ich mich sehr. Gerade beim Stanzen und Umformen kann man die Qualitäts-, Sicherheits- und Umweltthemen nicht hoch genug bewerten. Auch die verschiedenen ISO-Zertifizierungen sind wichtige Aufgabenstellungen bei uns, hier werde ich ebenso nach Kräften unterstützen.“

Auch Haefeli freut sich über den Neuzugang: „Mit Josef Lorenz haben wir jemanden gefunden, der die Qualitäts- und Sicherheitsthematik zu seinem ganz persönlichen Credo gemacht hat. Lorenz hat ein scharfes Auge und legt sehr strenge Maßstäbe an. Ich bin überzeugt, dass er in seiner Rolle dazu beitragen wird, unser Unternehmen weiter nach vorne zu bringen.“