Grenchen/Schweiz, 31. August 2016 – Ralf Ostheider, Jahrgang 1963, zeichnet seit Sommer als Vertriebsleiter der etampa AG, des Schweizer Präzisionsherstellers für das Feinschneiden und Stanzen verantwortlich. Der diplomierte Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur verfügt über eine langjährige Branchenerfahrung und war in den letzten Jahren stets in leitenden Positionen bei namhaften Schweizer Zulieferfirmen im Bereich Stanzen und Umformen tätig. In seiner neuen Position bei etampa ist er zugleich Mitglied der Geschäftsleitung und berichtet direkt an den CEO und Verwaltungsratspräsidenten Hans Rudolf Haefeli.

Ostheider: „Über meinen neuen Aufgaben- und Verantwortungsbereich freue ich mich sehr. Als Branchenkenner habe ich die Geschicke der etampa schon länger verfolgt, besonders spannend finde ich die Innovationsbereitschaft des Unternehmens. Das Engagement, mit dem das ganze Team sich für die Belange der Kunden einsetzt, ist absolut bemerkenswert.“

Auch Haefeli zeigt sich über den Neuzugang mehr als erfreut: „Mit Ralf Ostheider haben wir genau den richtigen Mann gefunden. Ostheider ist ein Macher, er ist weitsichtig und hat ein sehr gutes Gespür für den Markt und dessen Entwicklung. Ich bin sehr sicher, dass er dazu beitragen wird, unser Unternehmen mit viel Elan und Umsicht in eine gute und erfolgreiche Zukunft zu führen.“

 

Über etampa

Die etampa AG mit Hauptsitz in Grenchen im Kanton Solothurn wurde 1945 gegründet. Sie ist ein führendes, international agierendes Unternehmen in den Bereichen Stanzen und Feinschneiden; die Erfüllung höchster Ansprüche und eine hochpräzise Arbeitsweise sind dabei oberstes Gebot.

Auf 7.200 qm Werksfläche unterhält etampa ein effizientes Engineering, einen leistungsstarken Werkzeugbau und eine modernst ausgerüstete Produktion. Die Kunden kommen zu einem Großteil aus der Automotive-Industrie, aus der Elektronik/Elektrotechnik, der Bau-Industrie und der Sicherheits- und Medizinaltechnik. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter, betreibt eine Verkaufs-Niederlassung in Illinois/USA und ist Mehrheitseigentümer in einem Joint Venture mit der etampa-metra a.s. in Blansko/Tschechien.